banner-35.pngbanner-22.pngbanner-17.pngbanner-33.pngbanner-19.pngbanner-06.pngbanner-21.pngbanner-13.pngbanner-18.pngbanner-31.pngbanner-05.png

Schützenbruderschaft zum Schützenfest Sennelager am Samstag, 25.05.2019

Für die St. Hubertus Schützenbruderschaft Sande geht es zum Schützenfest nach Sennelager. Dort werden wir den Festball am Samstag, 25.05.2019, besuchen. Treffen ist 19.45 am Eingang zur Schützenhalle. 

Anmeldung bitte beim Brudermeister Heinrich Kürpick und den Hauptleuten Rainer Düsterhus und Bernhard Menne.

Besuch des Schützenfestes in Schloß Neuhaus am Sonntag, 02.06.2019

 

Die St. Hubertus Schützenbruderschaft Sande nimmt teil am Festzug des Bürger-Schützen-Vereins Schloß Neuhaus am 02.06.2019. Busabfahrt um 13.30 Uhr , Gaststätte Meermeier, Ostenländer Straße. Die Rückkehr ist um 19.00 Uhr geplant.

 

Altersgruppe ehem. Vorstandsmitglieder – Besichtigung der Firma Merschmann am 04.06.2019

Die Altersgruppe der ehemaligen Vorstandsmitglieder trifft sich am Dienstag, 04.06.2019 um 13.45 Uhr auf dem Dorfplatz zur gemeinsamen Fahrradtour nach Ostenland. Auf dem Programm steht die Besichtigung der Firma Merschmann, Fenster- und Türenbau, in Ostenland. 

„Save the date“ - Bierfest und Jubiläum 50 Jahre Jungschützenabteilung

Entgegen der bisherigen Terminvorschau in unserem Kalender hat sich folgende Änderung ergeben:

15.06.2019    Bierfest und Jubiläum 50 Jahre Jungschützenabteilung - 13.00 Uhr

 

Sitzgruppe auf dem Dorfplatz kann wieder genutzt werden

Seit Anfang Mai ist nun die Sitzgruppe auf dem Dorfplatz repariert und kann wieder genutzt werden. Alois Agnesen hat mit Unterstützung der Brauchtumsgruppe der St. Hub. Schützenbruderschaft Sande die Sitzgruppe restauriert. Beim Maisingen der Sander Chorgemeinde am 01. Mai erfolgte bereits ein erstes Probesitzen:

Foto v. l. : Josef Mensch (Ehrenpräses und Geist. Rat) Vinzenz Heggen (Ortsheimatpfleger) Sonja Siemensmeyer (Schützenkönigin 2018) Franz Düwel (Leiter Chorgemeinde St. Cäcilia Sande) Robert Siemensmeyer (Schützenkönig 2018) Alois Agnesen (Brauchtumsgruppe) Heinrich Kürpick (Brudermeister)

 

 

 

 

 

 


2. Foto: zeigt die Reparatur und Errichtung der Bank mit der Brauchtumsgruppe durch Alois Agnesen und Gerd Ausenfeld

Radtour „Rein in die Saison 2019“

Mit über 20 Teilnehmern startete die St. Hubertus-Bruderschaft bei leicht kühlen Temperaturen am Sonntag, 12.05.2019 die von unserem Verpflegungsoffizier Matthias Schmitz organisierte Radtour „Rein in die Saison 2019“. Die Tour führte alle Teilnehmer vom Dorfplatz in Sande in Richtung Ostenland bis zum ersten Stopp bei Heinrich und Irmgard Schulmeister in Hövelhof. Nach einer kurzen Pause ging die Tour weiter in Richtung Espeln mit dem Zwischenziel „Steinhorster Becken“. Auch hier erfolgte noch einmal eine kurze Pause bevor es über Lippling wieder in Richtung Ostenland ging. Auf dem Hof der Familie Norbert und Angelika Thiele wurde dann eine längere Pause eingelegt. Das von Hans-Peter Fortströer gesteuerte Begleitfahrzeug war mit Tischen, Bänken, einem Grill und Getränken ausgestattet und sorgte somit für eine gemütliche und gesellige Runde. Nach einer ausgiebigen Mittagspause mit Gegrilltem vom Verpflegungsoffizier Matthias Schmitz führte die Tour über Delbrück bis nach Anreppen zum „Römerlager“. Von dort aus ging es dann mit der letzten Etappe vom „Römerlager“ über Sandhöfen, mit einem kurzen Stopp bei Ernst Reintjes, zum Kleinkaliberstand nach Sande. Zum Abschluss gab es noch einmal für jeden Teilnehmer einen „Big Burger“ vom Grill. So klang ein schöner Tag nach gut 50 Kilometern Wegstrecke aus und wir dürfen uns schon auf die Tour 2020.

 

 

Schützenfahnen - ab sofort wieder verfügbar

Neue Schützenfahnen können ab sofort beim Verpflegungsoffizier Matthias Schmitz zum Preis von 85,00 EURO per Stück erworben werden.

Auch 2019 "Sander Fahne in der Welt"

Bei diesem Wettbewerb, der schon einige Jahre erfolgreich veranstaltet wird, geht es darum, die Sander Fahne an interessanten Punkten auf dieser Welt zu präsentieren und zu fotografieren. Wohin die Reise auch immer geht,  entscheidend ist nicht die größte Entfernung, sondern die Präsentation und das Motiv.
Teilnehmen an diesem Wettbewerb dürfen alle Schützenschwestern und Schützenbrüder sowie deren Familienangehörige. Die Prämierung der schönsten Bilder erfolgt auf der Generalversammlung 2020. Bitte schickt die Bilder mit maximal 3 pro Aktion an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Bei Udo Heggen und Norbert Stecker können die Fahnen ausgeliehen werden.

Die Gewinner 2018 wurden bei der Generalversammlung am 11.01.2019 ausgezeichnet: 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bildunterschrift von links:Oberstleutnant Heinrich Kürpick, König Robert Siemensmeyer, Major Martin Rüthing mit den Einreichern der Sander Fahne Alfred Degenhardt (Gewinner), Peter Schmitz, Oliver Sagel, Alois Meermeier, Alfons Schäfers, Manfred Jüde und Oberst Heinrich Kürpick   

Also beim Kofferpacken nicht vergessen, die Sander Fahne gehört ins Urlaubsgepäck! 

Joomla templates by a4joomla